imsimity GmbH


Projekt: Ortung und Überwachung von Einsatzkräften in Gebäuden

Das Ziel des Projekts war es gemeinsam mit der Hahn-Schickard-Gesellschaft eine Personenortung nur mit personengetragener Sensorik zu ermöglichen. Diese Sensoren werden am Fuß getragen oder im Schuh integriert. Die Ortungsdaten gehen per Funk an einen Computer, der mittels eines 3D -Gebäudemodells die Position der im Gebäude befindlichen Person, sowie deren Sichtfeld virtuell nachstellt.


Beim 8. Virtual Fires Kongress

... wurde dieses Projekt durch Martin Trächtler, Projektverantwortlicher bei Hahn-Schickard, zum ersten Mal den Experten und Fachkräften im Feuerwehr- & Rettungswesen vorgestellt. Zur VFK-Website...